Arzthaftungsrecht | Fehler in der Behandlung

„Haftet der Arzt ?“

Arzthaftungsrecht

Eine lange Tradition in unserer Kanzlei hat die Übernahme von Mandaten aus dem Arzthaftungsrecht. Rechtsanwalt Lothar Weddig war bis zum Eintritt in den Ruhestand über viele Jahre im Bereich des Arzthaftungsrechts tätig, im Anschluss daran hat Rechtsanwältin Almut Weddig die Bearbeitung dieses Rechtsgebietes übernommen.

Der Vorwurf des ärztlichen Behandlungsfehlers wiegt schwer – für Arzt und Patient. Ein sensibles Thema, das auf beiden Seiten eine hohe Betroffenheit auslöst. Häufig ist lange nicht klar, ob die ärztliche Behandlung fehlerhaft war, ein Fehler vermeidbar war oder nicht, ob und welche Schäden zurückbleiben, ob ein Anspruch auf Schmerzensgeld oder Schadenersatz besteht. Wichtig ist es daher zu wissen, welche Schritte eingeleitet werden müssen und wie man sich zu positionieren hat – ob als Arzt oder als Patient. Auf diesem Weg begleiten und beraten wir Sie und vertreten Ihre Interessen außergerichtlich und gerichtlich.

Da im Arzthaftungsprozess regelmäßig hohe Verfahrenskosten entstehen, steht zu Beginn unserer Tätigkeit selbstverständlich eine ausführliche Prüfung und Beratung zum Kostenrisiko an (Rechtsschutzdeckung, ggf. Prozesskostenhilfe).